Sonntag, 2. Juli 2017

Jennifer L. Armentrout: Opal ~ Schattenglanz

Hey,
wie versprochen habe ich heute die Rezension zu Opal für euch.
Also, viel Spaß beim Lesen. ^^





Autor: Jennifer L. Armentrout
Band: 3
Genre: Fantasy
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Carlsen
Preis: 19,99€
Seitenzal: 460
Protagonisten: Katy



Inhalt

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.
(Quelle: CARLSEN Verlag)

Meine Meinung

Als erstes will ich wieder etwas zum Cover sagen und ich finde es wie auch von den Büchern wunderschön! Es passt so gut zum Inhalt und ich liebe einfach diese Lichteffekte! Aber auch ohne das Schutzcover ist das Buch noch sehr schön. Zwar für meinen Geschmack etwas zu schlicht, aber trotzdem sind die Lichteffekte wieder da. Der Titel ist wiedermal total passend zum Inhalt. Ich liebe es einfach, wie J. L. Armentrout immer diese Gesteine miteinbaut und diesen dann in den Inhalt miteinbaut. (Man kann dann schon am Anfang des Buches darüber nachdenken, für was Katy und Daemon den Stein dieses Mal brauchen…^^)
Was ich auch sehr gerne an der Reihe mag ist der Schreibstil. Er lässt sich sehr flüssig lesen und man kann das Buch so richtig gut durchsuchten, was für mich in Büchern immer sehr wichtig ist. Die Einteilung in die Kapitel passt auch: nicht zu lang und nicht zu kurz. Ich habe das Buch ganz ohne Lesezeichen gelesen, weil ich mir immer die Kapitel, in denen ich war, gemerkt habe. :)
Vom Inhalt her liebe ich diese Reihe auch! Es ist einfach die perfekte Mischung aus Liebe, Fantasy und Spannung. Man fiebert immer mit und leidet bzw. lacht mit Katy und Daemon. Es zieht einen förmlich in die Geschichte mit rein und man sitzt dann da und ist gefesselt… Die Protagonistin Katy mag ich auch sehr gerne, vor allem, weil sie auch die Buchsucht von mir teilt. Außerdem ist die Reihe etwas Besonderes für mich, weil ich durch Katy zum Buchbloggen gekommen bin und dieser Band mich aus meiner Leseflaute befreit hat. Woran ich als einziges etwas auszusetzen habe, ist das Ende. Ich meine, ich kann es verstehen, dass ein Buch, auf welches noch ein Band folgt, spannend enden muss, aber muss es denn so enden?? Das ist die reinste Folter! Das Buch kann doch niemals so enden! Das ist das schlimmste Ende, das ich je gelesen habe… Und ich muss noch so lange auf Origin warten, weil ich erst meinen SuB ein bisschen abbauen wollte, bevor ich mir neue Bücher kaufe… Jeder, der das Buch schon gelesen hat, weiß, was ich meine ;)


Fazit

Das Buch konnte mich mal wieder richtig überzeugen! Es war so spannend und lustig, dass ich es einfach durchsuchten musste. Und schon alleine dieses Cover ist schon so schön… Die Reihe hat es endgültig an die Spitze meiner Lieblingsreihen geschafft!
Das einzige, was mich so ein bisschen stört, ist das Ende, weil, wie gesagt, es kann doch nicht so enden, oder?? Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es weiter gehen soll. Ich brauche sofort Origin, aber ich kann es mir noch nicht kaufen. Wie soll ich das aushalten? Aber ansonsten ist das Buch wieder mega gut und hat mich vollkommen überzeugt! Danke, J. L. Armentrout, für diese tolle Reihe!

Bewertung

★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen